START-UP GIGGLE.TIPS GEWINNT DEN TOURISMUS AWARD 2022

START-UP GIGGLE.TIPS GEWINNT
DEN TOURISMUS AWARD 2022

UND MISCHT MIT ERLEBNIS-PLATTFORM DIE HOTELBRANCHE AUF!

Einzigartige Erlebnisse sind im voll Trend und für die Zukunft im Tourismus nicht mehr auszudenken. Der Gast sucht Sinnhaftigkeit und einzigartige Erlebnisse im Urlaub.
Wir sind stolz auf die Gründer von Giggle und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Die Entwicklung ist sensationell. Bravo!

Giggle.Tips-Gründer Tobias Schrott und Co-Founderin Lena Luxner haben es geschafft, die Hotelbranche aus einem gut zwei Dekaden langen Dornröschenschlaf zu wecken. Dafür wurden sie nun mit dem Tirolerin Award ausgezeichnet.

Mithilfe einer innovativen Erlebnis-Plattform ermöglicht Giggle.Tips Hoteliers, ihre schönsten Hotelerlebnisse auf der hoteleigenen Website und allen Gäste-Touchpoints zu präsentieren, und sie dort auch zu verkaufen.

Ein starker und anfangs wenig beachteter Nebeneffekt: Da Urlauber gezielt nach Erlebnissen suchen, rückt damit auch das entsprechende Hotel im Google-Ranking immer höher. Das Resultat: Mehr Sichtbarkeit, mehr Direktbuchungen und mehr verkaufte Hotelzimmer.

Tobias und Lena ging es von Anfang an darum, Hotels aus der Vergleichbarkeit zu holen. Durch den Fokus auf (Hotel-)Erlebnisse und die Menschen hinter der Hotelfassade holen sie Gäste emotional ab und zeigen die wahren Stärken des Tourismus: Leidenschaftliche Gastgeber, die ihren Gästen immer wieder ganz besondere Momente bescheren. Und so haben alle was davon – Gäste und Hoteliers.

Erlebnisse im und ums Hotel, greifbar und für die Welt sicht- und buchbar machen, ist das Ziel. Und dieses neue Tool konnte zu keinem besseren Zeitpunkt auf den Markt kommen. Menschen haben es satt, mit dem Strom zu schwimmen und eine Nummer zu sein. Sie suchen nach individuellen Erlebnissen und dem Austausch mit Gleichgesinnten. Giggle.Tips hilft ihnen, genau das zu finden.

Schon von Kindsbeinen ist Tobias mit dem Tourismus vertraut. Beide Eltern sind Touristiker und Mutter Diana Monnerjahn unterstützt noch heute das wachsende Online-Unternehmen mit Ihrer langjährigen Beratererfahrung.

Kennengelernt haben sich Tobias und Lena am Management Center Innsbruck. Tobias hat hier seinen „International Business“ Master und „Communications & IT“ Bachelor gemacht, und Lena ihren Bachelor in „International Business“.

Digitalisierung kostet enorm viel Geld. Giggle.Tips schätzt sich glücklich namhafte Investoren wie Daniel Swarovski, Superlyst Ventures (die Mitgründer von mydays.com) sowie eine weitere Investorin aus London zu ihren Unterstützern zu zählen. Und der Erfolg kann sich sehen lassen. Heute gehören bereits 700 Hotelpartner mit über 35.000 Erlebnissen zur Giggle Community, darunter viel große Hotelnamen.

Giggle.Tips hat noch viel vor: Die nächsten Schritte sind dann in Richtung internationales Parkett, aber erst mal feierte das Giggle-Team seine Auszeichnung in der Kategorie „Tourismus und regionale Wortschöpfung“ auf der Hofburg Innsbruck.

Giggle.tips

Unsere Gäste sind wesentlich kritischer, ängstlicher und vor allem eines sparsamer! Wenn wunderts´s geht uns doch allen selber so. Egal was gekauft wird, alles erscheint plötzlich teurer. Etliche - ob notwendige oder weniger notwendige-Gegenstände  haben Lieferverzögerungen oder können nun gar nicht geliefert werden. 

Die Wirtschaft im Lande beklagt sich über Umsatzrückgang von gut 10 % und gekauft wird nun mit der alles entscheidenden Frage: "Brauch ich das?“. So verhält es sich auch mit Urlaub und der Entscheidung, welches Hotel gebucht werden soll. 



Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!


Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!